"Stille Nacht, heilige Nacht" - Köln singt aus Fenstern und von Balkonen an den Weihnachtstagen um 21 Uhr

21. Dezember 2020; ksd

evrbit GmbH

Für alle, die gerne singen, die Heiligabend nicht bei der großen Familienfeier sein können oder im Gottesdíenst sind, und vor allem für die, die einen schönen Weihnachtsmoment für Herz und Seele erleben wollen, unterstützen das Katholische Stadtdekanat Köln und der Evangelische Kirchenverband Köln und Region eine tolle Aktion der jungen Teams evrbit und BIRCH COVE Digital:

Alle sind herzlich einladen, am Heiligen Abend (und an den Folgetagen) gemeinsam den Weihnachtsmoment 2020 zu genießen: Um 21 Uhr draußen auf dem Balkon, im Garten oder am Fenster „ Stille Nacht, heilige Nacht“ zu singen. Die kreativen Macher haben dies bereits mit dem Veedelslied der Föös als Zeichen der Verbundenheit in der Coronazeit erfolgreich umgesetzt in diesem Jahr. Damals sangen rund 20.000 Kölnerinnen und Kölner mit. Hier finden Sie alle Infos, wie es geht und warum es so viel Spaß macht, synchron zu singen.

 

https://balkonsync.com/

 

Zurück