Webinare zu Natur, Umwelt und Schöpfungsverantwortung – Papst Franziskus lädt zur „Laudato si“-Woche ein (18. bis 24. Mai)

15. Mai 2020; ksd

Köln. Im Rahmen der „Laudato si“-Woche, die vom 18. bis 24. Mai anlässlich des 5-jährigen Jubiläums der Enzyklika „Laudato si“ stattfindet, lädt Papst Franziskus dazu ein, sich mit dem Thema Schöpfungsverantwortung zu beschäftigen. Die Stabsstelle Umweltmanagement des Erzbistums Köln bietet dazu drei Webinare an, bei denen sich Interessierte über das Thema Umwelt informieren und inspirieren lassen können.

Am Montag, 18. Mai, um 18 Uhr spricht Christian Dahm vom „Netzwerk Energie & Kirche“ über richtiges Temperieren und Heizen von Kirchen. – Anmeldung (auch kurzfristig) hier.

Am Dienstag, 19. Mai, um 18 Uhr, lädt MISEREROR zum Austausch über das Thema „Globale Gerechtigkeit in der Klimakrise“ ein. – Anmeldung (auch kurzfristig) hier.

Am Mittwoch, 20. Mai, um 18 Uhr, sind die Inhalte des päpstlichen Schreibens „Laudato si“ Thema des Webinars, das Rana Matthias Bose vom Lehrstuhl für Christliche Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Münchener Ludiwig-Maximilian-Universität anbietet. – Anmeldung (auch kurzfristig) hier.

 

Das Katholische Stadtdekanat Köln ist Mitglied im Netzwerk „Churches for future“ , Kirchen für Klimagerechtigkeit.

rches

Zurück