Kompakt zum Nachhören: 1000 Jahre Heribert von Köln – das große Jubiläumsjahr

Grafik: IO-Images / Pixabay
Grafik: IO-Images / Pixabay
Datum:
11. März 2021
Von:
ksd

Zur Eröffnung des Jubiläumsjahres „1000 Jahre Heribert von Köln“ erklärt der Kölner Stadt- und Domdechant Msgr. Robert Kleine auf Radio Köln, warum der heilige Heribert gefeiert wird. Der frühere Erzbischof von Köln kann uns bis heute Vorbild sein. Dabei erläutert Kleine auch die doppelte Lesart des Leitwortes: zum einen geht es um Gerechtigkeit, Macht und Frieden, die Heriberts Lebens- und Amtszeit prägten. Und zum anderen geht es um das Vermächtnis, des vor 1000 Jahren verstorbenen Heriberts: „Gerechtigkeit macht (bringt) Frieden.“

Auch in der Sendung „Himmel & Erde“ war der heilige Heribert ein Thema. Den Beitrag mit Stadtdechant Robert Kleine und Pfarrer Jürgen Dreher von St. Heribert in Deutz können Sie hier nachhören.

Eine ausführlichere Fassung gibt es hier zum Nachhören.