Das DOMFORUM öffnet ab dem 14. Juni wieder länger / Führungen wieder ab dem 21. Juni

10. Juni 2021; ksd

Köln (df). Am Montag, 14. Juni, geht das DOMFORUM einen nächsten Schritt und verlängert seine coronabedingt verkürzten Öffnungszeiten wieder: von montags bis samstags, 9.30 bis 17 Uhr, und sonntags von 13 bis 17 Uhr ist das Foyer dann wieder zugänglich.

„Wir freuen uns, endlich wieder mehr Gäste empfangen zu können“, so das Team um Leiter Rainer Tüschenbönner. Zu den vielfältigen Angeboten zählen unter anderem Gespräche, Informationen zu Gottesdiensten im Dom und in den Innenstadtkirchen, zu Hilfsangeboten, die kirchliche und nichtkirchliche Träger den Menschen anbieten – aber auch Kaffee und Getränke. Die Stele „Ich bin immer da. Gott“, die ab Montag im Foyer zu sehen ist, möchte einen spirituellen Akzent setzen und zum Nachdenken und Austauschen einladen.

 

Führungen starten wieder

Ab Montag, 21. Juni, werden nach aktuellem Stand auch die Führungen wieder starten – am Kölner Dom und in den romanischen Kirchen. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Für die öffentlichen Domführungen können Tickets ab sieben Tage vor Führungstermin im Foyer erworben werden. Für die Kirchenführungen ist eine Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen unter www.domforum.de/kirchenfuehrungen

 

Offener Trauertreff startet wieder als Präsenzangebot 

Das Treffen für trauernde Menschen, die auf der Suche nach neuen Wegen und Lebensmöglichkeiten sind sowie Gespräch und Austausch suchen. Sie sind eingeladen, sich auszutauschen und die Trauer, den Schmerz und die Veränderung im Leben ohne den geliebten oder nahestehenden Menschen in Worte zu fassen. 

Die monatliche Gesprächsrunde des DOMFORUMs für Trauernde startet ab sofort wieder monatlich jeden zweiten Dienstag als Präsenzangebot. Erster Termin: Dienstag, 15. Juni, 16 bis 17.30 Uhr 

Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt, eine telefonische Voranmeldung erforderlich: Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr, sowie Montag bis Donnerstag, 14 bis 16 Uhr, unter Telefon 0221 92584720.

Trauertreff-Termine 2021:
15.6. / 13.7. / 10.8. / 14.9. / 12.10. / 09.11. / 14.12., jeweils 16 bis 17.30 Uhr

 

Meditation wieder als Präsenzangebot

„Innehalten – zur Ruhe kommen – Kraft in der Stille finden – der Sehnsucht nach lebendiger Spiritualität folgen“: dazu lädt das offene Meditationsangebot in der Tradition christlicher Kontemplation ein. Im gemeinsamen Meditieren – mit einführender Körperwahrnehmung, Textimpulsen und abwechselndem Sitzen und Gehen – entsteht ein Raum für Stille und Begegnung mit der göttlichen Wirklichkeit. 

Jeweils montags von 18 bis 19.30 Uhr (erster Termin 21. Juni), Ort: Raum 5.7 im DOMFORUM

Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt, eine telefonische Voranmeldung erforderlich: Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr, sowie Montag bis Donnerstag, 14 bis 16 Uhr, unter Telefon 0221 92584720.

 

Leider können noch keine Präsenzveranstaltungen aus den Bereichen Musik, „Gott und die Welt“ sowie Kinder und Familien präsentiert werden. Unter „DOMFORUM zuhause“ bieten das DOMFORUM und das Katholische Bildungswerk Köln noch bis Ende Juni
eine Vielzahl von Diskussions- und Vortrags-Veranstaltungen online an: www.domforum.de/veranstaltungen/zuhause

„Wir sind ganz zuversichtlich, dass wir nach dem Sommer wieder mit den Präsenzveranstaltungen starten“, so Tüschenbonner, der beide Einrichtungen leitet.

Infos unter: www.domforum.de und https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-koeln/

 

Zurück