„Mut zu gestalten – Kirche sein in den neuen pastoralen Einheiten“ (4. Februar, Anmeldung erforderlich bis 27. Januar)

18. Januar 2023; ksd

 

Köln. Das Erzbistum Köln hat den Strukturveränderungsprozess #ZusammenFinden Ende 2022 beendet. Für das Stadtdekanat Köln bedeutet das: bis zum Jahr 2030 wird es statt der bisher 35 Seelsorgebereiche zehn neue sogenannte Pastorale Einheiten geben.

Das Stadtdekanat Köln und der Katholikenausschuss in der Stadt Köln laden alle Pfarrer und weitere Mitglieder der Pastoralteams sowie Pfarrgemeinderäte und Kirchenvorstände zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

Unter dem Thema „Mut zu gestalten – Kirche sein in den neuen pastoralen Einheiten“ geht es am Samstag, 4. Februar, um Fragen wie:

– Wie geht es in den zehn neuen Pastoralen Einheiten in der Stadt Köln weiter, nachdem deren Grenzen mit dem Projekt #ZusammenFinden festgelegt wurden?

– Welche Unterstützung wird vor Ort für die weitere Entwicklung der Strukturen, aber auch neuer Formen von Kirche-Sein und Kirche-Werden benötigt?

– Wie kommen wir aus dem Krisenmodus des Abbaus zu neuen Haltungen und Visionen, auch morgen noch unseren Glauben in Gemeinschaft leben zu können?

Die Veranstaltung findet im Erzbischöflichen Berufskolleg statt (Berrenrather Straße 121) und beginnt um 9 Uhr mit einem Begrüßungskaffee. Um 9.30 Uhr heißen Stadtdechant Msgr. Robert Kleine und der Vorsitzende des Katholikenausschusses, Gregor Stiels, die Anwesenden willkommen. Der weitere Vormittag dreht sich mit Florian Wallot aus der Hauptabteilung „Entwicklung Pastorale Einheiten“ und Frank Reintgen von der „Diözesanstelle Pastoraler Zukunftsweg“ um die Überlegungen für die weitere Entwicklung der Strukturen, aber auch um Fragen einer zukunftsorientierten Kirchenentwicklung. Ein Impulsvortrag des Soziallwissenschaftlers, Geistlichen Begleiters und Buchautors Dr. Andreas Kusch mit dem Titel „Im Hören auf Gott gemeinsam neue Wege gehen“ wird unter anderem die spirituelle Dimension der Kirchenkrise, aber auch des Weges zu neuen Haltungen und Visionen für ein gemeinsames und vielfältiges kirchliches Leben thematisieren.  

 

Eine Anmeldung ist mit Angabe Ihrer Pastoralen Eineit bis zum 27. Januar unbedingt erforderlich über den Katholikenausschuss: koeln@katholikenausschuss.de 

 

Die Einladung können Sie hier nachlesen.

 

Informationen zum Projekt #ZusammenFinden finden Sie hier.

 

Die geplanten Einheiten im Stadtdekanat Köln:

 

– St. Hubertus und Mariä Geburt + St. Clemens und Mauritius

– Hl. Familie + Dellbrück/Holweide

– Köln-Kalk/Humboldt/Gremberg + Deutz/Poll + St. Theodor und St. Elisabeth + Am Heumarer Dreieck + Brück/Merheim

– St. Maximilian Kolbe + Christus König + Porzer Rheinkirchen

– St. Agnes + St. Gereon + St. Aposteln + St. Mauritius und Herz Jesu + St. Severin + SB D

– Hl. Johannes XXIII. + St. Pankratius + Kreuz Köln-Nord

– St. Stephan + St. Franziskus + St. Pankratius + Sülz/Klettenberg

– Köln am Südkreuz + St. Joseph und Remigius + Hl. Drei Könige

– Bocklemünd/Mengenich und Vogelsang + Zu den Hl. Rochus, Dreikönigen und Bartholomäus + Ehrenfeld

– St. Dionysius + Mauenheim/Niehl/Weidenpesch + Nippes/Bilderstöckchen + St. Engelbert und St. Bonifatius

  

Zurück